Gemeinde Ölbronn-Dürrn

Seitenbereiche

Aktuelles aus der Gemeinde

Obstbaumpflanzaktion 2022

Obstbaumpflanzaktion 2022

Der Streuobstbau hat in Ölbronn-Dürrn eine lange Tradition. Die Bedeutung der Streuobstbestände ist heute in erster Linie unter dem Gesichtspunkt der Landschaft, des Naturschutzes, der Erholung und dem Klima zu sehen. Streuobstbestände in der Flur sind wichtige Bestandteile unserer Kulturlandschaft. Außerdem bieten die Streuobstwiesen Lebensräume für Tausende Tier- und Pflanzenarten. Für viele mitteleuropäische Vogelarten sind alte Streuobstbestände durch ihren Höhlen- und Totholzreichtum die idealen Brutstätten. Nahrungsgrundlage der Vögel sind Spinnen, Insekten oder Tausendfüßler, die auf einer Streuobstwiese ebenfalls häufig vorkommen. Leider nehmen die Streuobstbestände immer mehr ab - deshalb führt die Gemeinde im Herbst eine Obstbaumpflanzaktion durch.
 
Wer kann sich beteiligen?
Jeder, der auf der Gemarkung Ölbronn-Dürrn geeignete landwirtschaftliche Flächen im Außenbereich besitzt und bereit ist, die Bäume fachgerecht zu pflanzen und zu pflegen.
 
Was müssen Sie beachten?
- von November bis April ist Pflanzzeit,
- der neue Baum braucht genügend Platz: für Apfel-, Birnen- und Kirschhochbäume sollte eine Fläche von mind. 10 x 10m, für Zwetschgenbäume min. 6 x 6m vorhanden sein,
- die Grenzabstände müssen zum Nachbarn hineingehalten werden (Nachbarrecht),
- als Pächter müssen Sie die Zustimmung des Eigentümers einholen,
- alte Bäume, auch wenn sie nicht mehr tragen, sind ökologisch wertvoll. Vermeiden Sie daher, einen alten Baum für eine Neupflanzung zu roden; besser ist es, vorhandene Lücken auszufüllen. Wichtig ist jedoch der erste Erziehungsschnitt.
 
Was kostet die Aktion für Sie?
Sie bezahlen für einen Baum (alle Sorten außer Quitte) 10,00 € und falls notwendig für die Pflanzhilfen (Pfahl, Bindematerial, Drahthose oder Spirale) zusätzlich 5,00 €. Für Quittenbäume müssen wir 12,00 € pro Baum verlangen. Die darüberhinausgehenden Kosten übernimmt die Gemeinde Ölbronn-Dürrn.

Geben Sie bitte die ausgefüllte Bestellung bis 06.10.2022 (Ausschlussfrist) bei der Gemeindeverwaltung Ölbronn-Dürrn ab. Die angemeldeten Bäume werden umgehend bestellt, daher können Bestellungen nach der Ausschlussfrist nicht mehr entgegengenommen werden!

Ort und Termin der Ausgabe werden rechtzeitig im Gemeindeboten bekanntgegeben.

Kontakt

Rathaus Dürrn
Hauptstraße 53
75248 Ölbronn-Dürrn
Tel.: 07237 422-0
Fax: 07237 422-33
E-Mail schreiben