Gemeinde Ölbronn-Dürrn

Seitenbereiche

Aktuelles aus der Gemeinde

Standfestigkeit der Grabmale auf den Friedhöfen wird überprüft

Nach der derzeit geltenden Rechtsprechung haben die Friedhofträger die Verpflichtung, die Grabmale einmal im Jahr auf die Standsicherheit hin zu überprüfen. Die jährlich einmal vorzunehmende Überprüfung ist eine Mindestforderung, die von den Kommunen sowohl unter haftungs- als auch strafrechtlichen Gesichtspunkten erfüllt werden muss. Bei der Verkehrsicherungspflicht auf den Friedhöfen nehmen die Grabmale naturgemäß einen besonders breiten Raum ein, weil von ihnen, insbesondere bei älteren Grabstätten, die größten Gefahren ausgehen. Im Rahmen der Organisation der Unterhaltungsmaßnahmen sind daher die Kontrollen der Grabsteine besonders wichtig. Die Prüfung der Grabmale soll nach der winterlichen Witterung und des Frostes erfolgen. Der Zweckverband Bauhof wird voraussichtlich in der Kalenderwoche 19 diese Prüfung vornehmen.

 

Bevor diese Prüfung vorgenommen wird, geben wir Ihnen die Gelegenheit und empfehlen Ihnen auch, vor unserer jährlichen Prüfung Ihre Grabmale und sonstigen Grabausstattungen gemäß der Friedhofssatzung zu überprüfen. Laut § 18 (Unterhaltung) der Friedhofssatzung vom 19.04.2018 der Gemeinde Ölbronn-Dürrn sind Verfügungsberechtigte und Nutzungsberechtigte verpflichtet, die Grabmale und die sonstigen Grabausstattungen in verkehrssicherem Zustand zu halten und entsprechend zu überprüfen. Erscheint die Standsicherheit von diesen Bauteilen gefährdet, so ist unverzüglich Abhilfe zu schaffen. Durch solch eine Prüfung von Ihnen vermeiden Sie unter Umständen Kosten, welche bei eventuell erforderlichen Sicherungsmaßnahmen (z.B. Umlegen von Grabmalen) bei unserer Überprüfung entstehen.

 

Ihre Gemeindeverwaltung

Kontakt

Rathaus Dürrn
Hauptstraße 53
75248 Ölbronn-Dürrn
Tel.: 07237 422-0
Fax: 07237 422-33
E-Mail schreiben