Gemeinde Ölbronn-Dürrn

Seitenbereiche

Aktuelles aus der Gemeinde

Amphibienschutzaktion 2018 - Helfer gesucht!

Sobald die Temperaturen wieder anhaltend über 0 Grad Celsius liegen, ist es wieder soweit – Frösche und Kröten werden sich auf die Wanderung zu ihren Laichgewässern begeben. Deshalb werden auch in diesem Jahr wieder Amphibienschutzzäune auf der K 4525 zwischen Ölbronn und Dürrn errichtet.
 
Wir bitten daher alle Autofahrer, die in diesem Bereich geltende Geschwindigkeitsbegrenzung sowie die aktuelle Verkehrsbeschilderung einzuhalten, da regelmäßig Personen die Fahrbahn überqueren werden!
 
Das Auf-/Abbauen der Amphibienschutzzäune und das Aufstellen von Fangeimern im Abstand von 30 Metern werden von freiwilligen Helfern übernommen. Freiwillige Helfer werden auch die in den Eimern gelandeten Amphibien regelmäßig in den Abendstunden bzw. frühen Morgenstunden über die Straße tragen.
 
Wer Lust hat, sich an der Amphibienschutzaktion zu beteiligen, kann sich kurzfristig bei Frau Christa Deuß, Tel. 07043 / 2882, E-Mail: christa.deuss@t-online.de, melden.
 
Neue Helfer sind jederzeit herzlich willkommen!
 
Dass sich die Aktion lohnt, zeigt die Zahl der geretteten Amphibien. So transportierten die freiwilligen Helfer im vergangenen Jahr 803 Tiere sicher über die Straße. Hierfür bedanken wir uns nochmals recht herzlich.
 
Ihre Gemeindeverwaltung

Kontakt

Rathaus Dürrn
Hauptstraße 53
75248 Ölbronn-Dürrn
Tel.: 07237 422-0
Fax: 07237 422-33
E-Mail schreiben